Eat Lights Become Lights, Steady Holiday

Mittwoch, März 08, 2017 Parklife 0 Kommentare


Eat Lights Become Lights «Nature Reserve» – mit treibenden Motorik-Beats und elektronischem Krautrock wusste die britische Band von Anbeginn an zu überzeugen. Auf dem neuen Album dürfen wir wiederum teilnehmen an ihrer furiosen Fahrt – 9 Tracks, zum Teil an die 10 Minuten lang, bieten hypnotische Rhythmen und psychedelische Stimmung par excellence.



Steady Holiday «Terror» – die Sängerin Dre Babinski aus Los Angeles, besser bekannt als Steady Holiday, legt mit ihrer neuen EP «Terror» wieder wunderbare DreamPop-Klänge vor. Erscheinungsdatum ist der 7. April, bis dahin können wir uns am Titeltrack laben.